www.innere-kraft-64.de
 Internetseite für innere Kampfkünste, Qigong, Zen und Yoga

Startseite > Innere Kampfkünste >> Wudang Berge: Wiege der inneren Kampfkünste

Wudang Berge: Wiege der inneren Kampfkünste

.....Kategorien.....

Die Wudang-Berge (Wudang-Gebirge) sind eine unzugängliche Region im Herzen Chinas und gelten als die Quelle der chinesischen Kampfkünste, neben dem Shaolin Kloster . Die heiligen daoistischen Wudang Berge werden auch genannt: Heiligstes Gebirge unter dem Himmel. Auf der Spitze des höchsten der 72 Berge der Wudang Berge, auf dem 1.600 Meter hohen Berg Tianzhu, steht der Goldene Tempel. 1994 wurde das Wudang Gebirge wegen der vielen Klöster und Tempel von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 

 

Tai Chi - Stile, Übungen, Links

 

Peking-Form im Tai Chi - Übungen, Links, Geschichte

 

Qigong - Stile, Übungen, Geschichte

 

Acht Brokate Qigong - Übungen, Lernen, Hintergründe

 

Yoga - Stile, Uebungen, Grundlagen

 

 

 

 

 

Diese abgeschiedenen Berge im Wudang Gebirge waren das Ziel vieler Einsiedler, die, fern von der materiellen Welt, mit Meditation zu sich selbst und zu ewigem Leben finden wollten. Noch heute suchen in den Wudang Bergen die Menschen Abgeschiedenheit und Einsamkeit.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kampfkünste aus den Wudang Bergen zu den inneren Kampfkünsten gehören und die Kampfkünste aus dem Shaolin Kloster zu den äußeren Kampfkünsten. Auch der sagenumwobene Begründer des Tai Chi Chuan , Zhang Sanfeng, ein daoistischer Einsiedler und Alchimist, soll in den Wudang Bergen seine Kampfkunst entwickelt haben. Noch heute wird in den Wudang Bergen Zhenwu verehrt, der "Kriegerische Kaiser des Nordens", einer der wichtigsten Götter des Daoismus.

* Das Kung-Fu aus den Wudang Bergen vereinigt in sich die inneren Kampfkünste: Tajiquan, Ba-Gua-Zhang und Xing-Yi-Quan. Es gibt Techniken wie die Wudang Faust (Wudangquan) oder die entfesselte Hand (Xiao Yao Zhang).

* Zu den Wudang-Künsten gehören auch eigene Qigong-Systeme, beispielsweise die "Zen Meditation vom Berge Wudang" oder "Achtzehn Wege vom Berg Wudang".

* Heute gehören die Wudangberge zum Weltkultur-Erbe und sind eine daoistische Pilger-Stätte. Die Wudangberge werden auch genannt: Heiligstes Gebirge unter dem Himmel.

* Chinas Heilige Berge. Neun heilige Berge zählt man in China. Sie gelten unter anderem als die Ursprungsorte der chinesischen Kampfkünste. Die abgelegenen Berge gelten in China als die Wiege von Philosophie, Tai Chi, Qigong, Kung-Fu, Daoismus, begründet durch Mönche, Einsiedler, Verfolgte. In der Einsamkeit kamen die Menschen zu Ruhe und Klarheit.: Chinas Heilige Berge - Blog-Beitrag

Wudang Berge, auch:  Wudang Gebirge, Wudang Shan, Wudangshan, Wudong

Wudang Berge Links

Wudang Info - Marianne Herzog organisiert Reisen und Individualaufenthalte zu Meister Tian Liyang in die Wudang Berge und auch seine jährlichen Workshops in Deutschland und Europa.

Mehr Informationen über die Wudang Berge beim Internetlexikon Wikipedia.

Wudang Kungfu - Training im Wudanggebirge mit Meistern des Wudang-Kungfu. Trainiert werden: Wudang San Feng Taijiquan, Die betrunkene Faust (Zhui Quan), Affenstil (Hou Quan), Schlangenstil (She Quan), DaCheng Boxing (Da Cheng Chuan), Bagua Zhang, Xing Yi Quan, Frühling und Sommer-Säbel (Chuan Qiu Da Dao)., Säbel der fliegenden Schlange (Jiao Long Da Dao), 36-Form Wudang Kungfu (Wu Dang Quan), Stählener Mantel des Goldenen Elixirs (Tie Bu Shan), Drei Schätze wandeln-Taijiquan (San Bao Tai Yi Quan), Reines Yang Boxen (Chun Yang Quan)., Reines Yang Schwert (Chun Yang Lian Huan Jian)., Die Pferdeschwanzpeitsche des Unsterblichen Lou (Lou Xian Fu Chen)., Pferdeschwanz-Peitsche & Schwert-Form (Fu Chen Jian).

Reise in die Wudang Berge - Buch: Der Tai Chi Lehrer Yuergen Oster ist jedes Jahr mindestens einmal  in den Wudang Bergen (Wudang-Shan) unterwegs. Er berichtet während seiner Reisen fast täglich von seinen Erfahrungen. Er gibt Eindrücke von China und vom Kampfkunst-Training. Seine Erlebnisse sind auch als Reisetagebuch erschienen: Keine Gnade. Leben und Lernen bei den Kampfkunstmönchen auf dem Wudangshan. Buch. – ansehen bei Amazon

Wudang Berge Meister - DVD: Auf der DVD "Der Meister von Wudangshan. Daoismus und Innere Kampfkünste in China." von Ulla Fels wird ein Dokumentarfilm gezeigt über den Kampfkunst-Meister Tian Liyang. Die Dokumentation begleitet den Tai Chi Meister in seine Tai Chi Schule in die Wudang Berge, dem legendären Ursprungsort des Taijiquan. Zu sehen sind Klöster und Kampfkunst-Schulen im Wudang Gebirge.: Der Meister vom Wudangshan. DVD. – ansehen bei Amazon

 

 

Autor: Heiko Zaenker

 

 

 

Impressum

Datenschutzerklärung