www.innere-kraft-64.de
 Internetseite für innere Kampfkünste, Qigong und Yoga

Startseite > Qigong - Stile, Übungen, Geschichte

Qigong - Stile, Übungen, Geschichte

 

Was ist Qigong: Qigong ist ein relativ junger Begriff, auch wenn es sich meist um jahrtausendealte Übungen aus China handelt und zur alten chinesischen Kultur gehört, und bedeutet: Übung für die Lebenskraft oder Lebensenergie (Qi), oder stete Arbeit am Qi. Das chinesische Schriftzeichen "Gong" bedeutet je nach Zusammenhang: Arbeit, Übung, Aufgabe, Disziplin, Erfolg durch Ausdauer und Übung, Entfaltung, Wirkung, Wohltat, Fähigkeit, Tugend, Kunstfertigkeit. In der Ruhe liegt die Kraft.

Energie tanken: Qigong bedeutet Energie-Übung oder Energie-Arbeit. Im Qigong wird mit einzelnen Übungen Energie genährt oder aus der Umwelt aufgenomen, beim Tai Chi Chuan in einer zusammenhängenden Form. Das Schädliche vertreiben und das Stärkende stützen. Der Energiefluss wird mit Qi Gong Übungen gestärkt und so das Wohlbefinden für Körper und Geist. Die Lebensgeister werden geweckt. Die innere Kraft wird zur Stärkung der Gesundheit genutzt und nicht für den Kampf.

 

 

Tai Chi - Stile, Übungen, Links

 

Peking-Form im Tai Chi - Übungen, Links, Geschichte

 

Innere Kampfkünste - Stile, Geschichte, Übungen

 

Yoga - Stile, Uebungen, Grundlagen

 

Tai Chi und Qigong Lehrer in Deutschland

 

Aktuelle Veranstaltungen für Tai Chi und Qigong

 

 

 

Drei der häufigsten Qigong Systeme

Acht Brokate Qigong - 8 einfache Qigong Übungen: Das wohl bekannteste Qigong-System: so wertvoll für die Gesundheit wie ein kostbares Stück Brokat. Erfunden von einem antiken chinesischen General, der mit diesem Übungen seine Soldaten stärken wollte. Acht Übungen, die noch heute von Millionen Menschen geübt werden. Heute gibt es unzählige Varianten, von sehr kräftigen Ausführungen bis zu einer Übungsreihe im Sitzen.: Acht Brokate Qigong ... mehr lesen

Spiel der fünf Tiere / Wu-Qin-Xi Qigong - Tiere nachahmen: Seit Urzeiten imitieren Menschen die Tiere, der chinesische Arzt Hua To entwickelte sein Spiel der 5 Tiere Qigong vor zweitausend Jahren, in dem die Bewegungen und Eigenheiten von Hirsch, Affe, Bär, Kranich und Tiger enthalten sind, die Lehre der Fünf Elemente (jedem Tier ist ein Organ zugeordnet), die Traditionelle Chinesische Medizin aus der Kultur der Schamanen. Für jedes Tier (also Organ-Energie) gibt es mehrere Qigong Übungen, die den Organ-Energiefluss unterstützen und nähren. Die Kraft und den Instinkt der Tiere aufnehmen.: Spiel der 5 Tiere Qigong ... mehr lesen

Sechs Heilende Laute - den Körper innerlich vibrieren: Qigong für die inneren Organe. Der Körper wird mit diesen Qigong Übungen zum vibrieren gebracht, während oft unhörbar bestimmte Laute ausgestoßen werden. So werden innere Körperregionen angeregt, die durch Stimulation von außen sonst nicht zu erreichen sind.: Sechs Heilende Laute ... mehr lesen

Weitere Qigong Systeme

Abnehmen mit Qigong: Abnehmen ist nicht das Ziel von Qigong, kann aber eine Begleiterscheinung sein. Zunächst dient Qigong dem Entgriften des Körpers, der Ausscheidung aller Gifte und Chemikalien, die sich im Körper angelagert haben. Qigong-Übungen machen den Körper gesünder, regulieren den Appetit und verbrennen Kalorien. Dabei kann der Körper auch einiges an Gewicht verlieren – eine Garantie zum Abnehmen mit Qi Gong gibt es allerdings nicht.: Abnehmen mit TCM, Qigong und Yoga ... mehr lesen

Arme-Schwingen Qigong - zur Gesundheit pendeln: Das einfachste Qigong-System. Armeschwingen sind die einfachsten Qigong Übungen. Einfach stehen oder sitzen und die Arme nach bestimmten Techniken schwingen.: Armeschwingen Qigong ... mehr lesen

Atem-Techniken - Geist und Körper vereinen: Ein Fundament für Qigong und praktisch alle anderen Gesundheitssystem ist die Atmung. Über die Atmung kann der Geist beruhigt werden. Die Atmung massiert die inneren Organe und ist eine unverzichtbare Energiequelle für den Körper.: Atemtechniken Übersicht ... mehr lesen

Augen Qigong - besser und entspannt Sehen: Die Sehkraft zu erhalten und zu verbessern ist das Ziel dieser Qigong Übungen. Mit den Augen Qigong Übungen wird der Energiefluss in den Augen angeregt, die Augen werden entspannt und gezielt bewegt.: Augen Qigong ... mehr lesen

Baum Qigong - Kraft der Bäume tanken: Schon die alten Germanen haben Bäume umarmt, um so die Kraft der Bäume in sich aufzunehmen. Beim Baum Qigong verbindet sich die Vorstellungskraft mit einem Baum und der Körper saugt die Energie des Baumes auf.: Baum Qigong ... mehr lesen

Chan Mi Qigong - Wirbelsäule frei und kraftvoll: Qigong aus dem Himalaya, aus Tibet in buddhistischer Tradition. Chanmi Qigong wird seit Jahrtausenden geübt und soll zurückgehen aus der geheimen Mi-Schule im Himalaya. Chan = Zen, Mi = geheim; also: Geheimes Zen-Qigong. Es wird mit der Vorstellungskraft, mit Mantren (Heilende Laute) und Mudras (Finger-Haltungen) gearbeitet. Die Fußspitzen werden bei der Übung leicht nach außen gestellt, während Gelenke und Wirbelsäule schlangenartig bewegt, gelockert und gestärkt werden. Die Kopfhaltung begünstigt eine optimale Durchblutung für das Gehirn und einen freien Nacken. Chan Mi Wirbelsäule Qigong ... mehr lesen

Diamant Qigong - wellenförmig bewegen: Das Diamant Qigong (Tantra Yana, Jin Gang Gong, Tuo Luo Ni) ist ein buddhistisches Qigong aus China. Mit dem Diamant Qigong wird sowohl die Gesundheit gefördert als auch die spirituelle Kraft entwickelt. Besonderen Wert beim Üben wird gelegt auf Entspannung und Fröhlichkeit. Der Körper vollzieht Bewegungen die kreisen, schwingen und wellenförmig sind. Im Sitzen wird der Geist beruhigt und in fünf Stehübungen dann Muskeln entspannt und Blockaden aufgelöst. (... wer einen Link zum Diamant Qigong kennt, bitte bei mir melden)

Duft Qigong - Üben ohne Regeln: Die Duft Qigong Übungen gehören zum Buddhistischen Qigong. Dabei werden einfache Qigong Übungen ausgeführt, ohne sich Gedanken zu machen über richtige Körperhaltung, Vorstellungsbilder oder Atmung. All dies soll sich ganz natürlich einstellen.: Duft Qigong ... mehr lesen

Eisenhemd Qigong - Abhärtung für den Körper: Den Körper abhärten gegen Schläge von außen. Im Inneren den Körper mit Energie vollsaugen: Eisenhemd Qigong ... mehr lesen

Falun Gong / Falun Dafa - das verbotene Qigong: Buddhistische Qi-Gong-Schule, wurde 1992 zum ersten mal in der Öffentlichkeit vorgestellt und 1999 in China verboten. Der Falungong Gründer ist Li Hongzhi (Meister Li). Falun bedeutet: Rad des Gesetzes. Ziel ist die persönliche innere Kultivierung mit Elementen aus Qigong, Buddhismus, Daoismus und Traditionelle Chinesische Medizin. Fünf Qigong Übungen werden praktiziert: Buddha streckt 1000 Hände aus; Gebotsrad Pfahlstellung; Verbinden von Himmel und Erde; Gebotsrad Himmelskreis; Verstärkung der übernatürlichen Kräfte.: Falun Gong ... Wikipedia Seite

Fanhuangong Qigong - Alterungsprozess stoppen: Fanhuangong ist eine zweitausend Jahre alte Geheimmethode, wahrscheinlich aus der Han-Dynastie (25-220 n.Chr.), der inneren Alchemie, mit der der Alterungsprozess umgekehrt werden soll. Fanhuan Gong wurde über viele Generationen nur von Meister zu Schüler weitergegeben. Eine Blüte erlebte Fanhuangong vom 11. bis zum 13. Jahrhundert. Fanhuan oder Fan Huan bedeutet Rückkehr/Umkehr, zum Ursprung zurückkehren. Energie wird mit Fanhuangong Qigong angereichert, der Geist wird ruhig und negativen Gedanken verlieren ihre Macht. "An nichts in dieser Welt sein Herz hängen, das ist Unsterblichkeit." Fanhuangong Qigong besteht aus acht Übungen mit Stand-Meditation - die man frühestens nach einem halben Jahr regelmäßigem Übens anfängt zu begreifen - und aus stillen Atem- und Geistesübungen. In der achten Übung lernt man auf einem Bein zu schlafen, während der Körper fast waagerecht ist.

Fünf Elemente Qigong / 5 Organe-Qigong - Energie der Gefühle: Qigong Übungen nach der Lehre der 5 Elemente. Innere Organe und Emotionen lenken.: Fünf Elemente Qigong ... mehr lesen

Gehirn Qigong - Energie für die grauen Zellen: Das Gehirn Qigong wird nur von Meister zu Schüler gelehrt, aus einem Buch wäre es zu gefährlich, mit der Vorstellungskraft wird beim Gehirn Qigong mit den grauen Zellen gearbeitet. (... wer einen Link zum Gehirn Qigong kennt, bitte bei mir melden)

Gelenk Qigong – beweglich ohne Schmerzen: Eine Schwachstelle des Körpers sind die Gelenke. Fehlbelastungen und körperliche Faulheit machen den Gelenken zu schaffen und führen zu Steifheit und Schmerzen. Mit Gelenk Qigong Übungen sollen die Gelenke besser beweglich werden und Schonhaltungen erspürt werden.

Guolin Qigong - Anti-Krebs Qigong: Die Übungen im Guolin Qigong (Guolin Xin Qigong) wurden entwickelt für Krebs-Kranke. Die Guolin Qigong Übungen werden inzwischen aber auch eingesetzt bei Allergie, Asthma, Diabetes, Herzerkrankungen, hohem Blutdruck, Erkrankungen des Immunsystems, Magenerkrankungen, Migräne, Parkinson, Rheuma, Schlafstörungen. Entwickelt wurden die Guolin Qigong Übungen von einer chinesischen Krebspatientin zur Selbsttherapie, vom vom chinesischen Gesundheitsministerium wurden die als Übungen des medizinischen Qigong anerkannt. Geübt wird in der freien Natur, im Park oder im Wald.

Herz Qigong - Gleichgewicht für den Herz-Kreislauf: Das Herz Qigong (Shu-Xin Ping-Xue Gong) wirkt auf auf den Herz Funktionskreis und beruhigt das Herz mit dehnenden Bewegungen und Selbstmassage. Xin = Herz, Shu = öffnen, ausdehnen, Xue = Blut, Ping = sich ins Gleichgewicht bringen, Gong = Übung, Lehre. Die Traditionelle Chinesische Medizin sieht das Herz als Kaiser, der über die 10 Funktionskreise der Organe herrscht. Schädigend auf das Herz wirken sich besonders aus Stress, starke Gefühle (negativ wie positiv), Zeitnot. Angewendet werden die Herz Qigong Übungen zur Vorbeugung, Therapie und Rehabilitation von Herz-Kreislauf Erkrankungen. Es löst Blockaden auf, stärkt und reguliert das das Herz-Kreislauf-System ("Beruhigung des Blutes", Bluthochdruck, Blutniederdruck) und die Gefäße. Das Herz gilt in der Traditionellen Chinesischen Medizin als der Kaiser der inneren Organe spielt deshalb auch eine besondere, übergeordnete Rolle. Mit den Herz Qigong Übungen soll nicht nur das Herz-Kreislauf-System gestärkt werden, es hat auch eine positive Wirkung auf alle anderen Organe (Funktionskreise der Organe).: Herz Qigong Übungen ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Qigong Übungen für die Hormone. Hormone sind Botenstoffe, die im Körper viele Vorgänge regulieren. Es gibt großartige Namen für Hormone: Glückshormone, Schwangerschaftshormone, Stresshormone. Im Qigong und Yoga gibt es genaugenommen keine Übungen für die Hormone, denn das Wissen um die Existenz von Hormonen ist eine Errungenschaft der modernen Medizin. Es gibt aber Übungen im Yoga und Qigong, mit denen die Drüsen positiv angeregt werden sollen, die Hormone produzieren.: Qigong Übungen für die Hormone ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Hui Chun Gong / Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser: Beim Hui Chun Qi Gong handelt es sich um eine Qigong Übungsfolge, die der Legende nach für Jahrhunderte nur den chinesischen Kaisern vorbehalten war. Dieses Qigong-System wird auch genannt "Übungen zur Rückkehr des Frühlings", wobei mit Frühling gemeint ist Jugendlichkeit und Vitalität. Es wird als eine sehr alte Gesundheitsübung angesehen, mit der das Tor zu den Welten verschiedener Energien geöffnet wird. So soll das Nieren-Yin herausgepreßt und diese Energie über die Meridiane im ganzen Körper verteilt werden. Manche sehen im Hui Chun Gong Parallelen zum Runentanz / Runengebet der alte Germanen, einer Energie-Übung, bei welcher der Körper verschiedene Runen nachahmte, und die heute noch von Schamanen weitergegeben wird.

Innere Alchemie - chinesisches Anti-Aging: Die Innere Alchemie ist das Anti-Aging der alten Chinesen. Auf der Suche nach ewiger Gesundheit und ewigem Leben nimmt dieses Qigong-System eine Sonderstellung ein. Im Körper sollen Prozesse in Gang gesetzt werden, die das Altern aufhalten und sogar rückgängig machen sollen.: Innere Alchemie ... mehr lesen

Jahreszeiten Qigong - alle 15 Tage neue Qigongübungen: Nicht jeden Tag die gleichen Qi Gong Übungen. Die Qigong Übungen dem Lauf der Natur anpassen. Im chinesischen Kalender hat jede Jahreszeit 6 Phasen. Wie der Tag 24 Stunden so hat das chinesische Jahr darum 24 Zeitabschnitte. So gibt es für verschiedenen Jahreszeiten auch eigene Qigong Übungen. Es gibt Übungen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Jede chinesische Jahreszeit beginnt mit einem Wechsel der täglichen Qigong Übung. Vor über tausend Jahren wurde das Jahreszeiten Qigong geschaffen vom daoistischen Gelehrten Chen Xiyi (Chen Tuan). Es handelt sich um 24 Qigong Übungen, die je über eine Zeitspanne von 15 Tagen geübt werden. Das innere Qi soll mit dem jeweiligen jahreszeitlichen äußeren Qi in Einklang gebracht werden.

Kongjin Qigong - sechs buddhistische Qigongübungen: Buddhistische Qigong Übungen. Auf Basis der Übungsreihe "Stehende Säule" werden sechs Qigong Übungen praktiziert, von denen jede 15 bis 45 Minuten dauern kann. Zwei Übungen konzentrieren sich auf Fingerübungen.

Kranich Qigong - Symbol für langes Leben und Unsterblichkeit: Der fliegende Kranich ist in Asien ein Motiv in Mythologie und Volkskunst als Symbol für ein langes Leben, ja für Unsterblichkeit. Lernen zu Stehen auf einem Bein und dabei verwurzelt sein wie ein Baum oder unbeweglich wie ein Felsen. Im Kranich Qigong werden die anmutigen und kraftvollen Bewegungen des Kranichs nachempfunden.: Kranich Qigong ... mehr lesen

Kleiner Himmlischer Kreislauf – Qigong Energie Meditation: Mit der Qigong Übung zum Kleinen Kreislauf kann der Fluß des Qi aktiviert und gespürt werden. Wichtige Meridiane und Vitalpunkte werden geöffnet. Blockaden werden gelöst. Die Organe werden vitalisiert. Im Körper wird ein innerer Ausgleich geschaffen zwischen Yin und Yang. Der Körper wird tief entspannt. Das Qi wird gestärkt. Mit der Stärkung des Qi wird auch der Körper gestärkt. Der Übende fühlt sich voller Kraft und Energie.: Kleiner Himmlischer Kreislauf ... mehr lesen im Blog Innere Kampfünste

Knochenmark waschen – Knochen stärken und verjüngen. Das Knochenmark zu einem Qi-Speicher machen. Das Knochenmark reinigen ist eine sehr alte Qigong Übung zur Stärkung der Knochen und zur Verjüngung von Knochenmark und Blut.: Knochenmark waschen. ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer.

Leber Qigong - die Gefühle positiv beeinflussen: Nach Ansicht der TCM wird die Leber durch Gefühle beeinflußt. Gerade negative Gefühle wie Stress, Ärger oder Wut greifen die Leber an. Durch ein Ausgleichen des Leber-Qi können umgekehrt die Gefühle positiv beeinflußt werden. Der Übende bekommt wieder mehr Mut, Durchsetzungsvermögen und Kreativität.: Leber Qigong ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Lohan Gong - sportliches Qigong: Mit dem Lohan Qi Gong werden Muskeln, Sehen, Bänder und Knochen gedehnt und gestärkt, die inneren Organe massiert und die Durchlässigkeit der Meridiane (Energiebahnen) optimiert. Dieses Qigong ist besonders geeignet für Kampfsportler. Die Qigong Übungen des Lohan Gong sollen zurückgehen auf Bodhidharma, dem Mönch, der die Inneren Kampfkünste in das Shaolin Kloster brachte.

Lotus-Blüten Qigong - Qigong für Frauen: Qi Gong für Frauen zur Unterstützung von Innerem Wachstum, Weiblichkeit und Schönheit. Die Übungen im Lotusblüten Qigong sind wild, voller Ausdruck, sinnlich, weiblich und auch erotisch und wild. Die weibliche Kraft wird gestärkt durch Stärkung von Durchsetzungsfähigkeit, Achtsamkeit, Klarheit und dem Spüren der eigenen Bedürfnisse. Weibliches Qigong wurde in China von Frau zu Frau wiedergegeben.

Lungen Qigong – die Abwehrkräfte stärken. Mit dem Lungen Qigong wird das Qi gemehrt und die Lunge gepflegt. Mit den Lungen Qigong Übungen werden besonders die Energiekanäle und Akupunkturpunkte im Lungen-Kreislauf angeregt. Über die mehr Qi transportierenden Energiekanäle wird dann auch die Lunge mit mehr Qi versorgt.: Lungen Qigong ... Text auf 64 Schattenboxer

Meditation - Grundlage für Qigongübungen: Die Meditation ist eine Grundlage für jede Qigong Übung. Die Vorstellungskraft begleitet jede Qigong Übung. Der Geist soll sich beruhigen und in einen meditativen Zustand gelangen.: Meditation ... mehr lesen

Medizinisches Qigong - Unterstützung der Selbstheilung: Qigong Übungen für bereits kranke Menschen. Gehört zur Traditionellen Chinesischen Medizin, neben Akupunktur, Diätetik (Ernährungslehre) und Tuina (Energiemassage). Das medizinische Qi Gong soll die Selbstheilung unterstützen und anregen. Das Ungleichgewicht in Körper und Geist soll wieder ausgeglichen werden. Der Patient muss selber etwas für seine Genesung tun. Die Heilung kommt von einem selbst, durch Qigong Übungen und Regeln. Und wenn keine Heilung, dann doch eine Steigerung der Lebensqualität. Der Patient bekommt die Verantwortung für seine Gesundheit übertragen. Es gibt Qiogong Übungen zur Therapie und und zur Rehabilitation. In China bietet fast jeder Klinik andere Qigong Übungen an, zugeschnitten auf die Leiden der Patienten.

Meridian Qigong - Qigong Übungen für die Energiekanäle: Der Körper wird durch Meridiane mit Qi versorgt, so wie durch die Adern mit Blut. Das ist die Vorstellung der alten Chinesen. Die Meridian Qigong Übungen sollen diese Meridiane anregen und durchlässiger machen, so dass die Energie ohne Blockaden frei fließen kann.: Meridian Qigong ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Ohren Qigong - besser hören mit gesunden Ohren: Beim Ohren Qigong werden mit Übungen Ohren und Gehör gepflegt. Eine besondere Aufgabe der Ohren Qigong Übungen ist die Rückdrängung des Tinnitus, der lästigen und krankmachenden Ohrgeräusche.: Ohren Qigong ... mehr lesen

Qigong Dancing - intuitiver Tanz: Qigong Dancing - Qigong Dancing wurde erfunden von Gertrud Schröder, genannt Long Ping. Gertrud Schröder kombiniert mit ihrem System Qigong, Kung Fu und Tai Chi Chuan mit westlichen Methoden und intuitivem Tanz. Übungen sollen in den Alltag integriert werden. Grundlage sind die Nachahmung von Tierbewegungen. Der Bär voll Gelassenheit und Kraft, der Kranich voll Anmut und Leichtigkeit, der Tiger voll Sanftheit mit Dynamik und die Schlange voll Stärke aus der Weichheit.

Pflaumen-Blüten Qigong - üben mit einem Stab: Qigong für die Wirbelsäule mit einem über einem Meter langen Stab. Haltungsschwächen und Haltungsschäden wird beim Pflaumenblüten-Qigong begegnet mit einer Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur, der Bauchmuskulatur und mit Entspannungsübungen. Das Pflaumenblüten Qigong lehrt den Körper auch ein rückenschonendes Verhalten für den Alltag. Die Bewegungen des Pflaumenblüten Qi Gong stammen aus der Tradition der Familie von Andy Susanto (Cai Yi-Shuan).

Qigong Kugeln - Energie aus den Handflächen: In der Hand werden zwei oder mehr Kugeln gedreht. Die Kugeln kräftigen und massieren die Hand. Durch das massieren werden auch die Energiekanäle in den Händen angeregt, was wiederum den Energiestrom im ganzen Körper verstärkt.: Qigong Kugeln ... mehr lesen

Nieren Qigong - Übungen gegen das Altern: Die Nieren speichern die Lebenskraft. Die Nieren spielen in der Traditionellen Chinesischen Medizin eine ganz besondere Rolle. Mit dem Begriff "Nieren" ist in erste Linie das Qi der Nieren und Nierenkreislauf gemeint. Die Nieren gelten als die "Wurzeln des Lebens". Die Nieren speichern das Qi, das jeder von seinen Eltern erhalten hat (Ursprungsqi). Das Qi in den Nieren repräsentiert die Lebenskraft.: Nieren Qigong ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Massage mit Qigong Techniken - den Qi-Strom im Körper anregen: Im Qigong gibt es spezielle Massage Techniken. Zu den Qigong Massagetechniken gehören Akupressur, das Klopfen auf Aktupunkturpunkte und Meridiane oder die Tiefenmassage von Tuina. Mit der Qigong Massage sollen Meridiane und Vitalpunkte angeregt und Energieblockaden gelöst werden.: Qigong Massage ... mehr lesen

Rücken Qigong: Qigong Übungen für einen gesunden Rücken ohne Rückenschmerzen. Qigong Übungen für die Wirbelsäule: Raupenübung. Tai Chi Tanz in Zeitlupe als Rückenübung. Optimale Haltung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen.: Gesunder Rücken mit Qigong Übungen ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Rückwärts-Gehen Qigong - eine neue Sicht für Körper und Geist: Mit Rückwärtsgehen Qigong werden krankmachende Muster im Körper aufgelöst und die Energie im Körper kommt zum Fließen. Da der Mensch die meiste Zeit vorwärts läuft wirkt das rückwärts Laufen ausgleichend auf Bewegung, Haltung und Wahrnehmung. In China ist das Rückwärtsgehen Qigong zu einer Art Kult geworden und man kann im Park viele rückwärts gehende Menschen sehen, die so in Richtung Entspannung und Wohlbefinden laufen. Dieses Qigong ist einfach zu praktiziereun hilft besonders bei Problemen mit Rücken, Hüfte, Knie und bei Gleichgewichtsstörungen. Die Achtsamkeit wird gesteigert und durch das Ruhen der Augen werden alle anderen Sinne geschärft. Täglich Rückwärtsgehen Qigong macht die Gedanken offen für neue Eindrücke und für die Seite der Welt, die wir sonst nicht wahrnehmen.: Rückwärtsgehen Qigong ... mehr lesen im Blog Innere Kampfkünste

Schlaf Qigong - gut einschlafen, schlafen und aufwachen: Gesunder und Energie-Reicher Schlaf. Qigong Üben auch im Schlaf. Schlafen ist die beste Medizin.: Schlaf Qigong ... mehr lesen

Sexuelles Kungfu - die Sexualenergie zur Gesundheit nutzen: Ein Qigong zur Nutzung der Sexuellen Energie. Eine starke Energie zur Verjüngung.: Sexuelles Kungfu ... mehr lesen

Spontanes Qigong – das Qi wirken lassen. Das Qi die Koerperbewegungen bestimmen lassen. Normalerweise wird bei jedem Qigong Stil gelehrt, was die richtige Körperhaltung ist, welche Bewegungen gemacht werden sollen und was der Geist sich dabei vorstellen soll. Im Spontanen Qigong überläßt sich der Übende den Bewegungen, die vom Qi, der Körperenergie ausgelöst werden. Was unter dem Begriff Qi-Phänomene bekannt ist, die in vielen Qigong Stilen vereinzelt vorkommen, wird beim Spontanen Qigong bewußt ausgelöst bzw. zugelassen.: Spontanes Qigong ... mehr lesen im Blog Innere Kampfkünste

Stand Meditation - Eine Qigong Übung in völliger Ruhe.: Die Standmeditation ist eine der wirkungsvollsten Qigong Übungen, wird im Westen aber kaum geübt, höchstens als Ergänzung für eine Kampfkunst. In einer bestimmten Körperhaltung steht der Übende für 5 Minuten, 15 Minuten oder noch länger. Dadurch wird der Körper gezwungen, eine optimale Haltung einzunehmen und die Energie zu nutzen, denn nur mit Muskelkraft kann diese Übung nicht ausgeführt werden.: Zhanzhuang - Standmediation ... mehr lesen

Stilles Qigong / Jinggong Qigong - Gesundheit ohne Bewegung: Beim Stillen Qigong handelt es sich um eine Art Meditation, bei der im Geiste geübt wird, während der Körper ruht. Mit Entspannung und Lenkung der Atmung sollen eine Stärkung von Körper und geistiger Entwicklung eintreten. Das Stille Qigong ist Teil einer jeden Qigongübung, kann aber auch selbständig geübt werden. Ein Lehrer für Stilles Qigong ist beispielsweise Johannes Romuald. Das Stille Qigong richtet sich genau auf den Teil der Qigongübungen, die äußerlich nicht sichtbar sind.

Tao Yin, Qigong auf dem Boden - chinesische Yoga-Dehnübungen: Ein Qigong-Training das an Yoga erinnert. Bei dieser Qigong-Art sitzt man auf dem Boden oder man liegt. Durch sanftes Dehnen wird die Körperwahrnehmung verbessert, Verspannungen gelöst und die Energie-Leitbahnen stimuliert. Ein kraftvoller Energiefluß durchströmt den ganzen Organismus, er wird besser wahrgenommen und verstärkt. Wenn Meditation gegen den Streß im Alltag nicht mehr hilft, der kann schnell und sehr sicher mit Tao Yin Qigong zur Ruhe kommen bzw. die Meditation vorbereiten und intensivieren. Das Training von Lendenwirbelsäule und Psoasmuskel sind das Fundament im Tao Yin Qigong und ein Fundament für die Gesundheit.: Tao Yin ... mehr lesen im Blog Innere Kampfkünste

Wai Tan Kung - Schüttel Qigong Übungen. Bedeutet übersetzt: Übung der Unsterblichkeit. Durch das Schütteln der Arme werden die Gelenke geöffnet, die Muskeln gelockert, die Gefäße gepumpt, Meridiane und Blutfluss werden durchgängiger. Das Kribbeln und Pulsieren durch diese Qigong Übungen geht durch den ganzen Körper.: Wai Tan Kung, das Schüttel Qigong ... mehr lesen im Blog Innere Kampfkünste

Wildgans Qigong - Kraft und Ausdauer: Der Übende hat mit Wildgans Qigong (Wild Goose Qigong) eine kombinierte dynamische Qigong-Übung, mit Qigong-Massage und Akupressur. Hier Text, Videoclip, Buchtipp und Lehrer im Weblog zum: Wildgans Qigong ... mehr lesen im Blog Innere Kampfkünste

Yi Jin Jing Shaolin Qigong - Stetching der Kampfmönche: Die Yi Jin Jing Qigong Übungen gelten als meditative und spirituelle Übungen in der Tradition der Shaolin Mönche. Mit den Übungen sollten auch untrainierte Mönche ihren Kondition verbessern und auch ihren Geist wachhalten können. Es ist eines der ältesten Qigong Systeme. Im Zentrum der Yi Jin Jing Qigong Übungen liegt die Wirbelsäule, die durch Drehungen und Beugen den ganzen Körper kräftigt, massiert und lockert. Muskeln, Sehnen und Bänder werden gleichzeitig gekräftigt und entspannt.: Yi Jin Jing ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

Qigong Arten

Buddhistisches Qigong (Fojia) unterscheidet sich vom daoistischen Qigong dadurch, dass dem Übenden die Übungen nur kurz gezeigt werden, und der Übende dann selbst den Weg finden muss. Ganz nach den Lehren Buddhas, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg finden muss. Zum buddhistischen Qigong zählen die tibetanischen Qigong-Systeme, Tantra Jingang Gong, Fan Teng Gong.

Das Daoistische Qigong (Daojia) blickt zurück auf eine Tradition von mehr als 8000 Jahren. Die Übungen werden im Stehen, Gehen, Sitzen oder Liegen praktiziert. Es wird auch als Bauern-Qigong oder Volks-Qigong praktiziert.

Qigong speziell

Qigong für Kinder: Probleme bekommen die Kinder oft in der Schule, wenn sie sich nicht konzentrieren können oder den Unterricht stören. Qigong kann helfen bei Jugendpsychologie und Bewegungstherapie für ein inneres Gleichgewicht in Schule und Alltag. Nicht unbedingt erst, wenn auffälliges Verhalten wie Lernstörungen oder Hyperaktivität aufgetreten sind. Qigong Übungen sind einfach und spielerisch, so wie es die Kinder sind.

Qigong Meister

Meister im Qigong: Da sich der wesentliche Teil der Qigongübungen im Inneren abspielt, braucht es einen guten Lehrer, der den Sinn eines Qigongsystems vermittelt. Die Suche nach dem passenden Lehrer gilt als Fundament für den Erfolg des eigenen Übens. Surftipp: Wikipedia Seite über Bodhidharma, den ersten legendären Qigong-Meister Chinas, der auch als Vater den Zen-Buddhismus gilt: Bodhidharma ... mehr lesen auf Wikipedia

Lesetipp: Das Buch "Der geheime Meister vom Drachentor. Magie, Schamanismus und Alchemie im kommunistischen China." beschreibt den Weg des 1949 geborenen Chinesen Wang Liping zum Qigong Meister der Drachentor Schule. Während der Verfolgungen der Kulturrevolution wird Wang Liping von drei daoistischen Meistern ausgebildet. 15 Jahre dauert die Meisterschulung.

Qigong Lehrer: Liste von Qigong Lehrern in Deutschland, Österreich und der Schweiz für eine persönliche Qigong Ausbildung: Qigong und Tai Chi Lehrer im Internet

Qigong Arten

Donggong (Dong Gong oder Donggong) - bewegtes Qigong, Übungen in Bewegung, äußere Bewegung bei innerer Ruhe. Koordiniert werden Geist, Atmung und Bewegung. Der Fluss des Qi wird durch die Körperbewegungen angeregt und verbessert. Zum Donggong gehört beispielsweise das Tai Chi Chuan

Unterschieden wird zwischen dem Stillen Qigong (Jing Gong oder Jinggong), bei dem der Körper äußerlich unbeweglich bleibt und nur Atmung und Vorstellungskraft aktiv sind, und dem Bewegten Qigong (Dong Gong oder Donggong), bei dem auch äußerliche Bewegungen hinzu kommen.

Qigong Übungen für die Gesundheit: Die häufigsten Ursachen, um mit Qigong Übungen zu beginnen, sind die Suche nach Entspannung und nach Gesundheit. Für die Gesundheit sind Qigong Übungen eine Hilfe zur Selbsthilfe. Auch das Vorbeugen vor Krankheiten spielt eine wichtige Rolle. Die Gesundheit zu erhalten ist in der Regel einfacher, als Krankheiten zu heilen. Besonders bei den chronischen Zivilisationskrankheiten, bei denen die Qigong Übungen besonders gut helfen. Aber auch im Falle einer Erkrankung helfen die Qigong Übungen, durch die die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit des Körpers schon im Vorfeld gesteigert werden. Schon ein besseres Schlafen und Einschlafen durch Qi Gong hilft der Gesundheit des Körpers gewaltig. Er ist besser gewappnet gegen Erschöpfung oder schlechte Stimmung. In China gehören Chi Kung Übungen ganz selbstverständlich zu Therapie in Krankenhäusern oder von Ärzten. Nicht nur zur Vorbeugung, als Hilfe zur Selbstheilung. Die Übungen sind einfach, natürlich und wirksam. Man muss auch nicht daran glauben. Qigong Übungen sind Teil einer Jahrtausende alten Erfahrungsmedizin. Der Übende braucht nicht viel Platz für sein Training. Es werden keine teuren Geräte dazu benötigt. Mann oder Frau müssen nur für den Unterricht in der Gruppe etwas Geld bezahlen, das Üben zu Hause kostet nichts.

* Faszien Übungen - Fitness aus dem Bindegewebe holen. Im Tai Chi, Qigong oder Yoga ist die Stimulierung und Bewegung der Faszien ein wichtiger Teil des Trainings.: Faszien Übungen ... mehr lesen auf 64 Schattenboxer

* Leerer Nacken - Übungen für den Nacken aus Tai Chi, Qigong und Yoga. : Der Computer, als ein Symbol der heutigen Büroarbeit, beansprucht den Nacken so sehr, dass sich der Nacken bei vielen Menschen in Form von Verspannungen und Schmerzen meldet. Da der Computer aus dem heutigen Leben wohl nicht mehr verschwinden wird, muss der Nacken trainiert werden, wenn er gesund, schmerzfrei und beweglich bleiben soll. Übungen aus Tai Chi, Qigong oder Yoga eignen sich dafür besonders, obwohl es noch gar keine Computer gab, als diese Übungen entstanden.

Qigong Links

Interessensverband der Qigong und Taiji Quan LehrerInneren Österreichs (IQTÖ)- Die Interessenvertretung der Qigong-, Taiji Quan und Yi Quan Lehrenden in Österreich. Mit Kontakten, Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit anderen in- und ausländischen Organisationen. Es können qualifizierte LehrerInnen der IQTÖ für Seminare, Vorträge oder Einzelunterricht engagiert werden.

Deutsche Qigong Gesellschaft.de (DQGG) - Wissenswertes und Artikel zum Qigong. Ausbildung zum Qigong-Lehrer und zum Kursleiter für Kinder-Qigong. Bundesweite Seminar-Angebote zur Weiterbildung für Qigong-Unterrichtende. Regionalen Ausbildungsgruppen in Augsburg, Bamberg, Berlin, Darmstadt, Hamburg, Illertissen, Marbach / Neckar, Markt Berolzheim. Seminare für Kinder, Schwangere und zur Therapie. Herausgabe des Tiandiren Journal mit Themen aus TCM und Qigong. Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Vereinen. Durchführung von Qigong-Studienreisen nach China. Die Deutsche Qigong Gesellschaft e.V. ist Gründungsmitglied des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan e.V. (DDQT). Deutsche Qigong-Tage. Veranstaltungskalender. Qigong-Forum.

 

 

Qigong (gesprochen: Tschi-Gong oder Tschi-Gung), auch: Qi Gong, Qui-Gong, Chi Gong, Chigong, Chi Kung, Chikung, Jigong, Dao Yin, Tu Na, Ki-Gung (Korea), Yangsheng (Lebenspflege der daoistischen Schule)

* Qigong News: Qigong Übungen mit dem Chi-Stab. Qigong Übungen für das Knochenmark. Das Gehirn jung halten mit Yoga und Meditation. Leserstimmen zum 8 Brokate Buch. Yoga lernen nach Zahlen. Qigong Videoreihe für Manager.: Qigong News: Qigong mit einem Stab. Qigong für die Knochen. Qigong für Manager.

 

Autor: Heiko Zaenker

...

 

Neues aus der Welt des Tai Chi, Qigong und der Inneren Kampfkünste:

Einmal im Monat mit dem Newsletter Innere Kampfkünste

 

 

 

 

Impressum