www.innere-kraft-64.de
 Internetseite für Tai Chi, Qigong und Yoga

Startseite > Qigong >> Fünf Elemente Qigong - Herkunft und Grundlagen

 

Fünf Elemente Qigong - Herkunft und Grundlagen

 

Vorteile des Fünf Elemente Qigong: Der Übende bringt in diesem Qigong Stil die Energien seiner Organe ins Gleichgewicht. Damit dann auch Körper und Geist. Wer sich gut Farben und Klänge vorstellen kann, der hat dann auch an diesen Übungen viel Freude.

 

Ursprung Fünf Elemente Qigong: Dieses Qigong hat seinen Ursprung, wie der Name schon sagt, in den Fünf Elementen. Genauer gesagt in der "Fünf Elemente Lehre". Die sieht einen ständigen Austausch zwischen den Elementen: Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer.) Das ist eine der theorethischen Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dazu gehört auch der Einfluß von Gefühlen, Farben und Klängen. Die spielen hier eine wichtige Rolle. Am Anfang wird der Patient oder der Übende bestimmt. Ob er ein Holztyp ist. Ein Feuertyp oder ein Erdetyp. Er kann aber auch ein Metalltyp oder ein Wassertyp sein.

 

 

Übungen im Fünf Elemente Qigong: Dieser Stil besteht aus fünf unabhängigen Übungen. Jede Übung steht für eines der Elemente. Damit wiederum steht sie für je ein Organ. Die Organe sind: Lunge, Niere, Leber, Herz und Milz. Die Kreisläufe für Energie und Blut für jedes dieser Organe sind durch die Übungen stimuliert und reguliert. Diese Kreisläufe kann ich auf diese Art pflegen.

 

Anwendung Fünf Elemente Qigong: Mit den Übungen nehme ich gezielt auf die inneren Organe Einfluss. Also auf Bereicht des Körpers, die von außen eigentlich nicht zugänglich sind. Ich nehme Kontakt auf zu den Feldern der Energie der Organe und damit zu den Zuständen des Gemüts, die sie hervorrufen. Es ist eine Beeinflussung der Gefühle durch Energiearbeit.

 

Wirkungen Fünf Elemente Qigong: Die Übungen im Fünf Elemente Qigong dienen der gesundheitlichen Vorbeugung. Erstens Bewegung, zweitens Atmung und drittens Aufmerksamkeit bilden in den Übungen eine Einheit. Der Fluss des Qi harmonisiert sich. Ungleichheiten und Spannungen in Körper und Geist gleichen sich aus. Es ruft gezielt Stimmungen hervor. Innere Räume kann ich entdecken. Wandlung und neue Prozesse sind möglich. Streß, Verspannungen und Erschöpfung lösen sich auf. Meine Vitalität kann ich deutlich steigern.

 

Die Fünf Elemente (wuxing) kann ich auch übersetzen mit Fünf Aktionsphasen, Fünf Aktionsqualitäten, Fünf Wandlungsphasen, Fünf energetische Konstellation, Fünf Zyklen. Es sind also Zustände, die ineinander übergehen. Man könnte die Fünf Wandlungsphasen so erklären: heiß - warm - neutral - kühl - kalt. Jedes Ding und jede Tätigkeit ist einem der Fünf Elemente zugeordnet.

 

Die Fünf Elemente zum Qigong sind

 

Feuer Element (Huo)

 

Wasser Element (Shui) - für Ruhe, Betrachtung

 

Holz Element oder Baum (Mu) - für Expansion

 

Metall Element bzw. Gold (Jin)

 

Element Erde (Tu) - für Wandlung

 

 

Die Lehre der Fünf Elemente: Die "Fünf Elemente Lehre" ist wie Yin und Yang systematisierte Beobachtung der Natur und entsteht zudem auch aus dem Zusammenwirken von Yin und Yang. Darum spricht man auch von fünf Wandlungsphasen (wu xing) eines Urdings. Dieses Urding erscheint einmal als Holz, dann als Feuer, als Erde / Asche, als Metall / Mineral und schliesslich auch als Wasser.

 

Die Fünf Elemente sind also fünf Begriffe für einen Zyklus. Aus Holz wird Feuer. Feuer läßt Erde (Asche) entstehen. Erde bringt Metall hervor. Aus geschmolzenem Metall dampft Wasser. Wasser läßt Bäume (das Holz) wachsen.

 

Dem entgegengesetzt steht der Kreislauf der Zerstörung. Holz zerstört die Erde. Erde vernichtet (absorbiert) Wasser. Wasser löscht Feuer. Feuer läßt Metall schmelzen. Metall vernichtet (fällt) Bäume.

 

Gesundheit durch Ausgleich der Fünf Elemente: Voraussetzung für eine gute Gesundheit ist das Gleichgewicht zwischen diesen fünf Energien. Diese Energien stehen alle miteinander in Verbindung. Eine Beeinträchtigung dieser Verbindung kann zu schlechter Stimmung und Krankheit führen. Ich kann mit diesen Übungen schulen erstens meine Atmung, zweitens meinen Geist und drittens meinen Körper.

 

Fünf Elemente Qigong, auch: 5 Elemente Qigong. Fünf Elemente Qi Gong. Fünf Elemente Chi Kung. Wu Xing Qigong. Wuxing Qigong.

 

Fünf Elemente Bücher

 

Fünf Elemente Qigong – Buch: Der erste Teil geht auf die Grundlagen ein. Im zweiten Teil werden die dazu gehörigen Übungen mit Text und Bild erklärt. So kann sich dann jeder sein individuelles Programm zusammenstellen. Qigong nach den F ü n f _ E l e m e n t e n. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Fünf Elemente – Poster: Im Grunde ist dieses Poster ein großer Spickzettel. Alles wesentlich ist drauf, was es über die Fünf Elemente zu wissen gibt. Auch die Informationen, die für die Praxis des Qigong wichtig sind.: Übersicht der Wandlungsphasen (5 Elemente, Wu Xing). Lehrtafel. – ansehen bei Amazon

 

 

Das könnte Sie zudem noch genauso interessieren:

 

Qigong - Stile, Übungen, Geschichte

 

Acht Brokate Qigong - Übungen, Lernen, Hintergründe

 

Kranich Qigong - Übungen, Geschichte, Lernen

 

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung